Tausende protestieren
Petition für Diensthund Sam

Berlin. Mit einer Online-Petition protestieren derzeit Tausende gegen die Trennung des Polizeihundes Sam von seinem erkrankten Diensthundeführer. Die Berliner Polizei wehrt sich nun gegen die Vorwürfe. Es sei nichts Ungewöhnliches, dass Diensthunde in begründeten Fällen zwischen den Hundeführern ausgetauscht würden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Das habe sich bisher nicht nachteilig auf die Tiere ausgewirkt. "Der Hund Sam wurde Mitte Januar einem anderen Kollegen übergeben und in dessen Familie schnell und gut integriert. Am Verhalten des Hundes nach dem Wechsel ist zu erkennen: Er fühlt sich wohl", hieß es weiter. Bis zum Donnerstagnachmittag hatten mehr als 12 500 Menschen die Petition unterzeichnet, die eine Rückgabe an Sams bisherigen Hundeführer fordert.

Weitere Beiträge zu den Themen: Hunde (148)Polizeihund (3)Online-Petition (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.