Thomas-Chor feiert am 10. Oktober 30-jähriges Bestehen und lädt sich dazu Gäste ein
Großes gemeinsames Singen

Speichersdorf. Auf dreißig Jahre seines Bestehens kann der "Thomas-Chor" zurückblicken. Mit einem einmaligen und außergewöhnlichen Jubiläumskonzert im Kreise befreundeter Chöre feiert der frühere Rosenthal-Werkschor am Samstag, 10. Oktober, in der Festhalle seinen runden Geburtstag. Der Eintritt ist frei.

Beim Stehempfang in der Pause und beim anschließenden gemütlichen Beisammensein in der Aula wird auf den runden Geburtstag angestoßen. Fünf Chöre gestalten neben dem Thomas-Chor ab 19.30 Uhr den Konzertabend. Mit dabei sind der Evangelische Kirchenchor Speichersdorf, der Katholische Kirchenchor Kirchenlaibach, der Verein der Musikfreunde Kirchenlaibach-Speichersdorf, der Männergesangsverein 1874 Wirbenz und der Kirchenchor Thanstein. Bereichert wird das Konzertprogramm durch ein Instrumentalensemble.

Unter dem Motto "Schön war die Zeit" wird sich Fröhlichkeit, Freude und Liebe zum Gesang wie ein roter Faden durch den Reigen an ausgewählten Schlagern von den 30er bis in die 70er Jahre ziehen. "Wir werden alte Schlager, die zum einen die Chormitglieder gerne singen, zum anderen, in denen sich die Konzertbesucher wiederfinden, anstimmen", so Chorleiter Richard Waldmann. Er wird auch so manche Anekdote aus dem Chorleben in seine Moderation einfließen lassen.

Zur Weihnachtsfeier am 16. Dezember 1983 wurde vom damaligen Rosenthal Betriebsleiter Siegfried Schäller und dem stellvertretenden Betriebsratsvorsitzenden Bruno Schinner die Gründung der Sangesgemeinschaft angestoßen und schließlich am 11. Mai 1984 auf Initiative von Vereinsvorsitzenden Alois Wöhrl aus der Taufe gehoben.

Seit 30 Jahren trägt der Thomas-Chor musikalisch und gesellschaftlich in der Gemeinde wie darüber hinaus maßgeblich zur Bereicherung des kulturellen Lebens bei. Er kann dabei aus einem reichen Repertoire von 200 mitunter englischen Liedern, von der Volksweise bis zur Operettenmelodie, vom Schlager bis zu den Comedian Harmonists, schöpfen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.