Tipps für den Check der Fahrradbeleuchtung - Aktion der Händler
Ohne Licht geht's nicht

Nie ist die funktionierende Fahrradbeleuchtung so wichtig wie in der kalten und dunklen Jahreszeit. Doch was tun, wenn die Lampe nicht funktioniert? Hier die wichtigsten Tipps für eine sicher beleuchtete Fahrt.

Zunächst sollte im Falle eines Defekts die Verkabelung überprüft werden. Die Strippen sollten nicht lose herumhängen, sondern mit Kabelbindern fixiert werden. Ein Blick auf die Kabelschuhe am Scheinwerfer, am Dynamo und am Rücklicht ist auch nicht verkehrt. Korrodierte Anschlüsse müssen mit einer Feile oder Schmirgelpapier wieder stromdurchlässig gemacht werden.

Oder ist vielleicht das "Birnchen" durchgebrannt? Der Knackpunkt: Zuerst fällt bei einem Beleuchtungssystem mit Halogenlampen meist unbemerkt das Rücklicht aus, dann gibt auch der dadurch überlastete Scheinwerfer den Geist auf. Die Experten raten in diesem Fall zur Renovierung statt zur Reparatur: Moderne LED-Leuchten halten praktisch ein komplettes Fahrradleben lang und liegen auch in puncto Lichtleistung deutlich vorn.

Bleiben die Leuchten nur bei Nässe dunkel, liegt das meist am durchrutschenden Dynamo. Ein spezieller Aufsatz bringt Abhilfe, löst aber nicht das generelle Problem: Die "Seitenläufer" sind schlicht veraltete Technik, Nabendynamos sind zuverlässiger, nahezu geräuschlos und äußerst effizient.

Immer sinnvoll ist es natürlich, in die Fachwerkstatt zu radeln, wenn man sich die Selbsthilfe nicht zutraut oder den Fehler partout nicht finden kann. Mehr als 3000 deutsche Fahrradläden bieten einen kostenlosen Lichtcheck an. Unter www.fahrrad-lichtcheck.de lässt sich anhand der Postleitzahl schnell herausfinden, welche Händler in der Nähe sich an der Aktion beteiligen. Kosten entstehen nur, wenn eine Reparatur nötig wird oder Teile ausgetauscht werden müssen. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.