Toyota Hilux
Volkswagen der Dritten Welt

Der robuste Pick-up ist so etwas wie der Volkswagen der Dritten Welt. Nach mehr als 16 Millionen Exemplaren stellten die Japaner nun die achte Generation in Thailand vor, wo eine der wichtigsten Produktionsstätten angesiedelt ist. Nach Europa kommt der neue Hilux erst 2016. Zum Angebot des 5,34 Meter langen Pickups zählen neben Karosserie-Varianten mit Einzel- und Doppelkabine drei verschiedene Motoren.

Für den Einsatz auf den europäischen Märkten erfüllt der neue Hilux sowohl die Anforderungen des Fußgängerschutzes als auch die Grenzwerte der Abgasemissionen nach Euro 6. Die Entscheidungen rund um Ausstattungs-, Motor-, Getriebevarianten und Preise für Deutschland sind noch nicht gefallen. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto und Verkehr (447)Toyota (11)Toyota Hilux (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.