Treuepflicht

Zum Lokführer-Streik:

Das Wehklagen über die Beeinträchtigungen durch diesen (überzogenen) Streik hat mich verwundert. Mir klingen noch die Ohren von den Äußerungen superliberaler Politiker und Manager, es gehöre sich alles privatisiert, weil es dann viel effektiver und billiger liefe. "Wozu muss ein Eisenbahner oder Lehrer Beamter sein?" Bei dieser rein wirtschaftlichen Betrachtungsweise hat man übersehen, warum dies so war: Beamte dürfen nicht streiken! Sie haben eine gesetzliche Treuepflicht. Und ein Lokführer hat früher nicht mehr verdient als sein heutiger "privatisierter" Kollege - aber er musste fahren.

Heiner Aichinger, Vohenstrauß
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.