Übungsflüge von Kampfjets: Ignorierung und Verdrängung

Zur Berichterstattung über den Absturz einer F-16:

Unerwartet kam das ja nicht. Ehrlicherweise müssen wir zugeben, bisher die Möglichkeit so eines Ereignisses schlicht verdrängt zu haben - nach dem Motto, dass nicht sein kann, was nicht sein darf: Konsequent jedenfalls, wie bei allem, was mit Problemen im Zusammenhang mit der US-Armee und dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr zu tun hat. Man muss sich die Augen reiben, angesichts der Dimension! Da hat der Absturz des US-Militärjets schon über Eschenbach begonnen. Der Pilot hat Tanks mit fast 3000 Litern und "Übungsbomben" über dem Rußweiher ausgeklinkt! Dass die Tanks dann "erst" auf einem Acker bei der Holzmühle aufgeschlagen sind, liegt wohl an der Geschwindigkeit des Jets.

Trotzdem, das hätte schon gespritzt, wenn die zwischen den Badegäste eingetaucht wären - um es makaber zu sagen. Was, wenn ein paar Momente früher? Ein Freund hat mir gemailt, er glaube, in meinem Garten liege eine F 16 - ich habe trotzdem gelacht, was will man sonst schon machen? Ärgerlich sind halt wieder die Beschwichtigungen. Da faselt der Bayreuther Landrat Hübner in einer Pressemitteilung, dass keine giftigen Stoffe ausgetreten seien. Was ist mit dem hochgiftigen Raketentreibstoff Hydrazin? Wieso ist das Zeug auf einem Übungsflug über bewohntem deutschen Gebiet mit an Bord? Und was ist mit dem Treibstoff JP8, der jetzt einen Acker "düngt"? Immerhin handelt es sich um einen benzol- (krebserregend) und hexanhaltigen (Nervengift) Treibstoff, dessen extreme Schädlichkeit für Mensch und Natur auch wegen weiterer hochtoxischer Zusätze unbestreitbar ist. Man darf gespannt sein, wer die Kosten der Entsorgung zu tragen haben wird. Darf man jetzt auf Veränderungen hoffen? Eher nicht. Statistisch gesehen, passiert jetzt erst mal lange nichts mehr - ja, so kommen wir wieder auf das Gleis der Ignorierung und Verdrängung. Und doch fliegen und lärmen nahezu täglich nicht nur amerikanische Jets, sondern auch Jets aus Nato-Ländern - und der Bundeswehr!

Rainer Knoll 91281 Kirchenthumbach
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.