Unfall auf der A 93 Richtung Weiden
A 93 nach Unfall total gesperrt

Die Autobahn in Fahrtrichtung Weiden musste am Sonntagvormittag nach einem Unfall total gesperrt werden. Ein Volvo war auf ein Wohnmobil aufgefahren, das daraufhin in die Leitplanken schleuderte und umstürzte. Bild: Völkl

Nabburg. (cv) Totalsperre nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn: Am Sonntag gegen 8. 25 Uhr war ein Ehepaar aus dem Landkreis Altötting in seinem Wohnmobil auf der A 93 in Richtung Weiden unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Nabburg dann ein Knall: Ein Volvo fuhr aus bisher ungeklärter Ursache auf das Wohnmobil auf, das daraufhin in die Leitplanke schlitterte und umstürzte.


Die Verletzungen der Unfallbeteiligten waren nicht so gravierend, wie angenommen. Die beiden Rettungshubschrauber konnten abdrehen. Die Autobahnpolizei bezeichnete die Verletzungen als "mittelschwer". Vom BRK wurden die 37-jährige Volvo-Fahrerin aus Weiden und ihr 72-jähriger Vater ins Klinikum Weiden gebracht. Die Wohnmobilfahrer wurden ins Schwandorfer Krankenhaus eingeliefert. Der Schaden beläuft sich auf 83 000 Euro.

Sperrungen auf der Autobahn

Die Autobahn in nördliche Richtung musste bis 11 Uhr total beziehungsweise einseitig gesperrt werden. Die Feuerwehren aus Schwarzenfeld, Nabburg und Wackersdorf halfen bei der Absicherung und Verkehrsausleitung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.