Unfall mit Geisterfahrer bei Weiden [Aktualisierung: Fahrzeugbeschreibung]
Wendemanöver auf der Autobahn

Symbolbild: Hartl

Weiden. Heute fuhr ein bis dato unbekannter Fahrer mit einem weißen VW gegen 7.20 Uhr an der Anschlussstelle Weiden-Frauenricht auf die A 93 in Fahrtrichtung Süden auf.

Wie die Polizei weiter meldet, wendete der Unbekannte unvermittelt und blieb auf dem linken Fahrstreifen in entgegengesetzter Richtung stehen. Laut einem Augenzeugen handelt es sich um einen VW-Transporter.
Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Neustadt/WN, der mit seinem Auto auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Süden unterwegs war, konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Geisterfahrer.

Fahrerflucht

Nach dem Unfall entfernte sich der Unbekannte mit seinen Fahrzeug von der Unfallstelle und fuhr vermutlich an der Anschlussstelle Weiden-Frauenricht wieder von der Autobahn ab.

Zeugen, die vor allem Hinweis auf das Kennzeichen des Unfallverursachers geben können, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Weiden unter der Telefonnummer (0961) 401-410, in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.