Unglaubliche Negativität

Sandra Ernst:"Diese unglaubliche Negativität von einigen meiner Landsleuten finde ich immer wieder beschämend. Hätten sie nicht geholfen wäre es beklagt worden. Helfen sie, dann, ist alles ja nur für die Medien. Wie einfach. Ich habe in Jordanien gelebt, bin im Nahen Osten gereist, war in Syrien als die Proteste dort losgingen. Wie erwartet hatte ich unglaublich viele positive Erfahrungen mit den Menschen dort, viele neutrale und einige negative. Normal. Wichtig ist jetzt, dass man den Leuten eine Perspektive eröffnet und ihnen menschlich begegnet. Das Flüchtlingsrecht hat Europa nach dem Zweiten Weltkrieg und den Menschen dort geholfen, jetzt hilft es anderen. Zusätzlich frage ich mich oft, was für Alternativen denn Kritiker so anzubieten hätten. Die Situation ist sicherlich nicht einfach aber wird hoffentlich gemeistert werden."
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.