Unser größter Schatz

Jeder Mensch, jedes Tier, Jede Pflanze braucht es zum Leben. Wir trinken es. Wir machen uns damit sauber. Wir kochen und waschen damit. Was ist das? Richtig, es geht ums Wasser.

Für uns ist es selbstverständlich, dass es sauberes Wasser gibt. Wir gehen einfach zum Wasserhahn und können uns bedienen. Oder wir kaufen Wasser im Supermarkt.

Doch sauberes Wasser ist nicht unendlich. Experten sagen sogar, es wird knapper. Das liegt auch daran, dass immer mehr Wasser verbraucht wird. Besonders viel Wasser benötigt man zum Beispiel für die Herstellung von Lebensmitteln.

Felder und Fabriken

Bauern bewässern ihre Felder und Wiesen, damit darauf Pflanzen wachsen. Und auch ihre Tiere müssen Wasser trinken. Firmen brauchen ebenfalls Wasser, um ihre Produkte herzustellen. Für die Herstellung von 1000 Kilogramm Papier braucht man viele Tausend Liter Wasser!

Ein großes Problem ist, dass es nicht überall auf der Welt sauberes Wasser gibt. Das liegt zum Beispiel daran, dass es in manchen Regionen viel seltener und weniger regnet als etwa bei uns.

Ein großes Problem ist auch die Verschmutzung des Wassers. An einigen Orten auf der Welt fließen Dreck und Gift von Fabriken einfach so in die Flüsse hinein. Das kann Menschen und Tiere krank machen.

Expertentreffen

Weil Wasser so kostbar ist, machen sich Experten Gedanken, wie man die Lage verbessern kann. Seit Sonntag treffen sich Tausende Fachleute in dem Land Südkorea, um sich über das Thema auszutauschen. Das Treffen heißt Weltwasserforum. Es findet schon seit 1997 alle drei Jahre immer in einem anderen Land statt.

Jetzt wird zum 7. Mal diskutiert, und zwar noch bis zum Freitag. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.