Unterricht im "grünen Klassenzimmer"

Unterricht im "grünen Klassenzimmer" Einen ganz besonderen Schultag erlebten die Schüler der Grundschule Rottendorf, als das Fach "Gartenarbeit im grünen Klassenzimmer" auf dem Stundenplan stand. Rektor Erich Vier hatte dazu auch Eltern, Mitglieder des Elternbeirats sowie die Experten Klaus Hierl und Anita Graf vom Obst- und Gartenbauverein eingeladen. Unter fachmännischer Anleitung legten die Buben und Mädchen ein Hochbeet an. Alle befolgten Frau Grafs Anweisungen ganz genau. Sie füllten eine Holzkiste
Einen ganz besonderen Schultag erlebten die Schüler der Grundschule Rottendorf, als das Fach "Gartenarbeit im grünen Klassenzimmer" auf dem Stundenplan stand. Rektor Erich Vier hatte dazu auch Eltern, Mitglieder des Elternbeirats sowie die Experten Klaus Hierl und Anita Graf vom Obst- und Gartenbauverein eingeladen. Unter fachmännischer Anleitung legten die Buben und Mädchen ein Hochbeet an. Alle befolgten Frau Grafs Anweisungen ganz genau. Sie füllten eine Holzkiste mit verschiedenen Materialien wie kleinen Ästen, Laub, Rasenschnitt, Stroh und Humus auf. Dann pflanzten die Kinder verschiedene Gemüsesorten an. Die kleinen Gärtner waren sehr eifrig mit Schaufel, Hacke und Gießkanne. Eine leckere und gesunde Brotzeit, die der Elternbeirat spendiert und hergerichtet hatte, stärkte die Mädchen und Buben für die nächste Aktion. Mit der Hilfe von Herrn Hierl ergänzten sie die bereits bestehende Spalierobst-Hecke noch um zwei Apfelbäumchen. Bestens angeleitet erfuhren die Schüler viel Neues und arbeiteten fleißig mit.

von der Kombiklasse 3/4 der Grundschule Rottendorf/Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.