Update: 20-Jährige missachtet die Vorfahrt und verursacht dadurch einen Unfall in Löschwitz bei Kemnath
Motorradfahrer schwerst verletzt

Der Motorradfahrer stieß mit voller Wucht in die Seite des Pkw. Bild: wew

Kemnath. Im Ortsteil Löschwitz bei Kemnath ist am Mittwoch gegen 18.15 Uhr auf der Staatsstraße 2665 ein schwerer Unfall passiert. Dabei wurde ein Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt.

Bei dem Mann handelt es sich laut Polizei um einen 35-Jährigen aus Bayreuth. Verursacherin des Unfalls war eine 20-jährige Autofahrerin aus dem Gemeindebereich Neustadt am Kulm.

Die junge Frau war aus der Einfahrt Löschwitz gekommen und wollte die Staatsstraße in Richtung Kaibitz überqueren. Dabei hatte sie den aus Richtung Pressath kommenden und vorfahrtsberechtigten Kradfahrer übersehen. Das Motorrad prallte mit voller Wucht in die Fahrerseite des Pkw.

Kritischer Zustand

Der Zustand des Motorradfahrers war am Mittwochabend kritisch. Nach der Erstversorgung durch zwei Notärzte wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth geflogen. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock und leichtere Verletzungen. Sie wurde ins Klinikum Weiden eingeliefert.

Im Einsatz waren Notärzte aus Kemnath, Landshut und Amberg sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Kastl und Löschwitz zur Absicherung und Reinigung der Unfallstelle.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden im Wert von rund 19.000 Euro.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.