Update in Sachen Orientierung

Es war nach einer langen, verregneten Kälteperiode der erste sonnige Tag, als die Klasse 6a der Staatlichen Realschule Vohenstrauß auf den Weg nach Waldsassen machte, um sich dort beim Walderlebnispfad in Sachen Geocashing ausbilden zu lassen.

Vohenstrauß/Waldsassen. Ermöglicht hatte die Exkursion das Bayernwerk als Projektpartner von "Zeitung macht Schule".

Dass vor allem die Klassenlehrerin ein Orientierungs-Update nötig hatte, zeigte sich daran, dass die Truppe gleich zu Beginn zwei Kilometer in die falsche Richtung lief. Frau Würth, die Leiterin des Kurses, trug das mit Fassung und wies - als alle dann doch beim Start versammelt waren - die Mädchen und Buben ein, wie das GPS-Gerät zu bedienen war.

Schnell gelernt

Dann machte sich die Gruppen auf den Weg. Das Eingeben der Koordinaten funktionierte bei vielen recht schnell, andere folgten zunächst eher dem vorne marschierenden Trupp. Insgesamt galt es, bei 13 Stationen die Lösungskoordinaten für den Cash, also den versteckten "Schatz", zu finden. Dazu mussten Rätsel gelöst und Daten gesammelt werden.

Bei der Gelegenheit stellte Frau Würth fest, dass in den letzten 15 Jahren, so lange gibt es den Pfad nämlich schon, niemand an einer der letzten Stationen das fünfte Tier entdeckt hatten: Bisher hatten alle vier Tiere gezählt. Nun, da bekannt ist, dass es fünf Tiere zu sehen gibt, stimmen die Koordinaten des Rätsels nicht mehr, stellte Frau Würth fest und feilte sogleich an einer Umarbeitung der Aufgabe. Auf dem Rundlauf machte nicht nur das Orientieren viel Spaß, sondern auch die verschiedenen Stationen. Vor allem das Baumtelefon wurde mit Begeisterung getestet.

Am Ende fanden alle zum Ziel - und Jasmin und Franziska konnten die kleine Schatztruhe öffnen. Zur Belohnung erhielt jeder ein süßes Geschenk. Wir sind jetzt keine "Muggles" mehr - so nennen Geocasher die "uneingeweihten Personen", die keine Ahnung davon haben, dass draußen in der wilden Natur überall größere und kleine Dosen versteckt sind.

Manche Cashes sind übrigens ungefähr so groß wie ein Fingerhut und auch Petlinge (die Rohform einer PET-Flasche) werden als Aufbewahrungsgefäße genutzt. Darin befindet sich jeweils ein Logbuch, in das man sich eintragen kann, wenn man angemeldeter "Casher" ist. Findet man so eine Dose, dann darf man sie natürlich nicht mitnehmen, sondern versteckt sie wieder an der gleichen Stelle, damit andere Personen sich auch auf die Suche begeben können.

Gute Laune

Übrigens gibt es auch ganz abenteuerliche Cashes. Um sie zu finden, braucht man unter Umständen Kletterausrüstung oder einen Neoprenanzug. Da hatten die Schülerinnen und Schüler aus Vohenstrauß Glück - sie brauchten nur ihre Brotzeiten und gute Laune. Beides war ausreichend vorhanden.

Nach einem kurzen Zwischenstopp bei der Eisdiele besuchten die Schüler noch die Klosterbibliothek in Waldsassen. Sie durften sogar eines der uralten Bücher öffnen und sich anschauen, wie Messgesänge vor 400 Jahren ausgesehen haben.

Weitere Highlights waren die geschnitzten Figuren, von denen eine jede eine menschliche Schwäche, wie Dummheit, Neugier oder Eitelkeit, darstellt. Außerdem ist die Decke ganz im Stil des Barock ausgestaltet. Man findet gemalte Engel, die einen Fuß in den Raum strecken, Gesichter, deren Blicke den Betrachter durch den Raum verfolgen - und sogar einen knienden Mönch, der sich scheinbar aufrichtet, wenn man ihn von verschiedenen Punkten aus betrachtet.

Das Ergebnis der Exkursion: viel gewandert, viel genascht, viel gelernt, viel gesehen und viel gelacht. Und: viel gelobt worden und zwar von Frau Würth und von einer Besuchergruppe aus Schleswig, die mit der Klasse die Bibliothek besichtigt hat. "Sind das pfiffige Kinder!", meinten die zwei ehemaligen Lehrerinnen. Eine Klassenumfrage ergab: Die Damen haben völlig Recht.

Klasse 6a der Staatlichen Realschule Vohenstrauß
Weitere Beiträge zu den Themen: Zeitung macht Schule (749)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.