Versucht doch mal einen positiven Blick aufs neue Schuljahr
Hurra, die Ferien sind aus

Morgen kannst du wieder viele Kinder mit bunten "Tüten" sehen: Auch in Bayern geht die Schule los! Archivbild: dpa

Auch für die bayerischen Kinder beginnt morgen wieder die Schule. Ein Experte verrät ein paar Tricks, wie der Start ins neue Schuljahr klappt.

Der erste Tipp lautet: Schlafe genug! Geh also vor dem ersten Schultag früh genug ins Bett. Dann bist du fit und kannst dich konzentrieren.

Kein Stress: Lass dich nicht verrückt machen. Du musst nicht alles schon vor dem Schuljahr können. Dafür ist die Schule ja da - du lernst dort. Wenn du magst, schau dir einfach die Sachen noch einmal an, die dich interessieren. Oder die, von denen du meinst, dass sie wichtig sind.

Guter Eindruck: Du kennst das vielleicht: Der erste Eindruck von einem Menschen ist richtig wichtig. Genauso geht es Lehrern. Es kann also helfen, wenn du bei einem neuen Lehrer gleich einen guten Eindruck machst. Heißt: Quatsche im Unterricht nicht mit deinem Nachbarn, höre interessiert zu und frage auch mal etwas nach. Das mögen Lehrer.

Auf die Schule freuen: Die Ferien waren toll - doch auch die Schule ist ein Abenteuer. Du siehst deine Freunde wieder, bekommst vielleicht aufregende neue Lehrer oder coole neue Fächer. Freu dich drauf - dann flutscht alles gleich viel leichter. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7288)September 2013 (9692)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.