Viele Fragen stellen

Hat ein Kind ADHS oder nicht? Diese Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten. Es gibt nämlich keinen einfachen Test, mit dem man herausfinden kann, ob ein Kind an der Störung leidet.

Wenn Fachleute vermuten, ein Kind könnte ADHS haben, befragen sie mehrere Leute. Menschen, die viel mit dem Kind zu tun haben. Zum Beispiel Eltern und Geschwister, Lehrer, die das Kind in der Schule sehen oder auch Freunde, die mit ihm spielen.

Sie fragen etwa: Wie vergesslich ist das Kind? Ruft es in der Schule oft dazwischen? Fällt es ihm manchmal besonders schwer, still zu sein? Die Ärzte untersuchen aber etwa auch, ob das Kind vielleicht eine Krankheit hat, die ADHS auslöst. Um wirklich sicher zu sein, überprüfen sie aber noch Einiges mehr. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.