Vieles neu in der DTM-Saison 2015 - Ende Juni zu Gast in Nürnberg
Speed-Spektakel garantiert

Die Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) gibt auch 2015 wieder Vollgas für die Motorsport-Fans. Das neue Rennformat bietet den Zuschauern nun noch mehr Renn-Action und Unterhaltung.

Nicht weniger als 18 Meisterschaftsläufe stehen 2015 auf dem Programm. Am Samstag wird jeweils ein Rennen ohne Boxenstopp absolviert, bei dem die Fahrer mit einem Reifensatz über die Runden kommen müssen. Beim Lauf am Sonntag darf die Box für einen Reifenwechsel angesteuert werden. Für beide Rennen gibt es jeweils ein Qualifying, bei dem die Startpositionen ausgefahren werden.

Die DTM steigert mit diesen Neuerungen die Attraktivität der Tourenwagenserie noch weiter. Mit dem eigenständigen Rennen am Samstag werden die Events aufgewertet und die Fans bekommen noch mehr packenden Rennsport zu sehen.

Auch abseits der Rennstrecke wird den Besuchern viel geboten: Bekannte Musiker sorgen für gute Stimmung, Souvenirjäger kommen beim Pitwalk sowie den Autogrammstunden auf ihre Kosten und Stuntshows machen die Wochenenden zu einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Erlebnis. Neben den sechs Stationen in Deutschland schlägt die DTM auch drei Mal im Ausland ihre Zelte für ein Rennwochenende auf: Mitte Juli in Zandvoort (NED), Anfang August in Spielberg (AUT) und Ende August in Moskau (RUS).

Wie in früheren Jahren komplettieren Rahmenserien wie die Formel 3, der Porsche Carrera Cup Deutschland, der neue Audi Sport TT Cup und verschiedene mehr das Programm.

Der Termin in unserer Region: Von 26. bis 28. Juni steht der legendäre Kurs am Nürnberger Norisring auf dem Programm. Tickets sind für alle Rennen online auf www.dtm.com erhältlich - oder auch beim Ticketschalter im Medienhaus "Der neue Tag" in Weiden sowie bei der "Amberger Zeitung".
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.