Vom Torwandschießen bis zu den Live-DJs: Viele Attraktionen auf der "Just Ballern"-Party der ...
Ganz im Zeichen des Fußballs

Pressath. (ade) "Just Ballern" lautet am Samstag das Motto der Party am Kiesi Beach. Der Veranstalter, die Pressather Junge Union (JU), hat dafür eine komplett auf Fußball abgestimmte Strand-Landschaft hergerichtet. "Alles dreht sich um Fußball", betont der CSU-Nachwuchs. Deutschlandfahnen und Fußbälle dominieren das Ambiente am Kiesi Beach, kombiniert mit Sandstrand und Palmen. Die Helfer stellen auch wieder ein Zelt auf, so dass die Besucher unabhängig vom Wetter feiern können.

Wer sich selbst an sein fußballerisches Können erinnern und dies zum Besten geben will, kann dies bei verschiedenen Attraktionen wie dem Torwandschießen unter Beweis stellen. Wer bei drei Versuchen an der Torwand einen Treffer erzielt, erhält ein Freigetränk an der Shot-Bar.

Das Just-Ballern-Team hat keine Kosten und Mühen gescheut, um seinen Gästen einen unvergesslichen Abend zu ermöglichen. Selbstverständlich wird auch dieses Jahr wieder Musik vom Feinsten geboten. Mit dem besten Musikmix von DJ Jakomo und weiteren Live DJs kann bis spät in die Nacht gefeiert werden. Eine Tanzfläche gibt es natürlich auch: Direkt vor der großen Freiluftbühne, auf der die DJs ihre Turntables glühen lassen.

Neben kulinarischen Leckereien von der Metzgerei Weyh wird dieses Jahr als zusätzliches Highlight eine separate Bierbar aufgebaut - hier gibt es sowohl mexikanische Spezialitäten wie Corona, Desperados und Salitos als auch einheimischen Zoigl der Brauerei Friedenfels.

Des Weiteren sorgen die Vertreter der Jungen Union für eine Cocktailbar, an der verschiedenste Longdrinks zu haben sind - vom "Cuba Libre" bis zum "Long Island Ice Tea". Happy Hour ist an dieser Bar von Mitternacht bis 1 Uhr. Einlass zur Party ist um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro, Tickets sind nur an der Abendkasse erhältlich. Alle Feierwütigen, die noch nicht volljährig sind, brauchen einen Erziehungsbeauftragten. Ein Erwachsener darf für maximal zwei Personen die Aufsicht übernehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.