Vor dem Manga-Lesen bitte die Schuhe ausziehen!

Vor dem Manga-Lesen bitte die Schuhe ausziehen! Eine Menge Menschen mögen Mangas, vor allem in Japan. Denn aus diesem Land kommen die Comics. Doch auch in Deutschland gibt es viele Manga-Fans. Einer von ihnen hat vor kurzem in der Stadt Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen ein Manga-Café eröffnet. Dort gibt es mehr als 11 000 Comics zum Lesen. Eine Stunde lesen kostet fünf Euro. Man kann sich dafür sogar eine Kabine mieten. Wer das Café betritt, muss zuerst seine Schuhe ausziehen. Neben dem Lesen kann man d
Eine Menge Menschen mögen Mangas, vor allem in Japan. Denn aus diesem Land kommen die Comics. Doch auch in Deutschland gibt es viele Manga-Fans. Einer von ihnen hat vor kurzem in der Stadt Düsseldorf in Nordrhein-Westfalen ein Manga-Café eröffnet. Dort gibt es mehr als 11 000 Comics zum Lesen. Eine Stunde lesen kostet fünf Euro. Man kann sich dafür sogar eine Kabine mieten. Wer das Café betritt, muss zuerst seine Schuhe ausziehen. Neben dem Lesen kann man dort japanische Suppen löffeln oder Limonade trinken. Im Hintergrund läuft japanische Musik. Für Manga-Comics muss man übrigens nicht unbedingt Japanisch können. Viele Hefte gibt es auch auf Deutsch. (dpa) Bild: dpa
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.