VW fährt mit dem Polo auf Sparkurs

VW fährt mit dem Polo auf Sparkurs: Den Kleinwagen soll es in der nächsten Generation nur noch mit vier Türen geben. Der Verzicht auf die zweitürige Variante spart laut Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" rund 200 Millionen Euro. Seit dem Start des milliardenschweren Sparprogramms im vergangenen Sommer ist die Modell- und Variantenvielfalt bei VW-Pkw ein zentrales Thema. (mid)
Weitere Beiträge zu den Themen: Auto und Verkehr (447)VW Polo (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.