VW schaut in die Zukunft

Während der Golf GTI Clubsport mit 265 PS und einer kurzzeitigen Leistungszulage von 10 Prozent per Boost nächstes Jahr auf den Markt kommt, ist der GTE Sport mit einem 1,6-Liter-TSI-Benziner und je einem Elektromotor vorne und hinten noch reine Zukunftsmusik.

Die Karosserie des Plug-in-Hybrid-Modells mit 400 PS Systemleistung besteht weitgehend aus Karbon. 280 km/h sind mit dem heißen Gerät möglich und "auf der Rennstrecke eine atemberaubende Performance", so das Versprechen eines VW-Sprechers. Auf Knopfdruck lassen sich mit dem Allradler aber auch bis zu 50 Kilometer emissionsfrei zurücklegen.

"Das ist die Zukunft des GTI", erklärt Entwicklungsvorstand Heinz-Jakob Neußer. Rallye-Doppelweltmeister Sebastian Ogier findet das Showcar "sehr futuristisch und schön".
Weitere Beiträge zu den Themen: Volkswagen (133)Auto und Verkehr (451)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.