Watt ist das denn für eine Olümpiade?

Sie wälzten sich im Schlamm und bespritzen sich gegenseitig mit Matsch. Großen Spaß hatten am Wochenende die Teilnehmer eines besonderen Wettbewerbs: Es war wieder einmal "Watt-Olümpiade" im Bundesland Schleswig-Holstein.

Das Watt ist eine große Fläche aus nassem Sand und Schlamm in der Nordsee. Die Fläche entsteht immer bei Ebbe - also dann, wenn sich das Meerwasser zurückzieht.

Hunderte Menschen machen sich dabei jedes Jahr schmutzig. Sie spielten etwa Watt-Fußball, Watt-Handball oder machten Schlick-Schlittenrennen. Hauptsache schmutzig! (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.