Weidenberger Fichtelgebirgsverein lädt von 9. bis 11. Oktober ein
Hüttenkerwa am Gänskopf

Kirchenpingarten. (op) Seit nunmehr 44 Jahren betreibt der Weidenberger Fichtelgebirgsverein (FGV) nahe dem Weiler Hahnengrün den beliebten Wanderstützpunkt Gänskopfhütte. Seit der Eröffnung wird das vereinseigene Unterkunftshaus nördlich von Kirchenpingarten an jedem Wochenende durch ehrenamtliche Hüttendienste bewirtschaftet.

Seit 1971 wird jeweils am zweiten Oktober-Wochenende in der idyllisch gelegenen Einkehrstätte auf dem 743 Meter hohen Gänskopf eine richtige Kerwa gefeiert.

Das dreitägige Fest beginnt heuer am Freitag, 9. Oktober, um 18 Uhr mit einer deftigen Schlachtschüssel, bei der vor allem Kessel- und Krenfleisch sowie Blut- und Leberwürste auf der Speisenkarte stehen.

Am Samstag, 10. Oktober, herrscht bereits ab 11 Uhr Kirchweihbetrieb. Der Sonntag, 11. Oktober, wird um 10 Uhr mit einem Frühschoppen eröffnet. Dann gibt es Mittagstisch und Kerwabetrieb bis in die Abendstunden hinein. An allen Tagen ist für Speis und Trank bestens gesorgt, am Samstag und Sonntag spielen zudem die Kerwamusikanten zünftig auf. Bei Bedarf steht überdies ein beheiztes Zelt steht zur Verfügung
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.