Willkommen bei Astrid Lindgren
Kurz notiert

Karin ging es gar nicht gut. Das Mädchen lag im Bett mit einer Lungen-Entzündung. Da bat Karin ihre Mutter: Erzähl mir die Geschichte von Pippi Langstrumpf! Die Mutter hieß Astrid Lindgren. Später schrieb sie die berühmten Bücher über das mutige Mädchen namens Pippi.

Das Bett, in dem Karin lag, kann man sich jetzt anschauen. Es steht in einer Wohnung im Land Schweden. Dort wohnte die Schriftstellerin Astrid Lindgren mit ihrer Familie. Sie starb im Jahr 2002 im Alter von 94 Jahren.

Nun können Besucher die ganze Wohnung besichtigen. Dort steht auch das Plüschsofa, auf dem bekannte Gäste von Astrid Lindgren Platz nahmen. Außerdem gehört zur Wohnung das Zimmer, wo die Frau die berühmten Geschichten schrieb.

Auch wenn du nicht nach Schweden fahren möchtest, kannst du die Wohnung von Astrid Lindgren anschauen. Das geht auf einer Internet-Seite auch sehr gut. Guckst du hier: (dpa/m)

www.astrid-lindgren.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.