"Wir veredeln Leidenschaft"

Das kleine Altenstadt liegt zwar an dem beschaulichen Flüsschen Waldnaab und nicht in Silicon Valley, dennoch haben Konstantin Weiß und Julian Kraus dort ein Start-up-Unternehmen gegründet, das persönliche Klasse - ja, wirklich Schönes in jedermanns Leben bringt.

Altenstadt/WN. "Wir alle leben mit Alltagsgegenständen, die uns mehr oder weniger gefallen - die wir uns nach vorgegebenen Farben und Mustern aussuchen müssen. Ein wirklich individueller Lebensstil sieht anders aus." Sagen die zwei Oberpfälzer Firmengründer und machen dank "TubTec" nun Schluss mit Mainstream. "Wassertransferdruck" heißt ihr Zauberwort.

Die Idee ist so einfach wie genial - und sehenswert: Majestätisch werden die Objekte mit Taucharmen in das Wasserbecken hinabgelassen, filigran umschließt das nasse Element mit aufgelöstem Dekor die Oberfläche. Ecken, Kanten und Rundungen sind beim Auftauchen gänzlich umhüllt von neuer exklusiver Optik. "Wer in die faszinierende Welt dieses Verfahrens eintaucht, wird schnell in den Bann gezogen", erklären die beiden. Denn je mehr man sich mit dieser Methode beschäftige, desto größer würden die Dimension und Möglichkeiten, die sich ergeben.

Durch Zufall entdeckt

Durch Zufall sind Konstantin Weiß und Julian Kraus vor einigen Jahren auf das Verfahren Wassertransferdruck gestoßen. Fortan ließ sie die Idee der eigenen Firmengründung nicht mehr los. Vor allem deshalb, weil es in Deutschland nur eine Handvoll Mitbewerber gibt, die jene Art des Oberflächendesigns auf hoch professionelle Weise betreiben. Es folgte eine intensive Zeit des Lernens, Experten vermittelten den Junggründern das technische Know-how. Mit Erfolg: Seit einem halben Jahr veredeln die zwei Oberpfälzer persönliche Welten vieler Menschen und Unternehmen: Möbel, Lampenschirme, Kaffeemaschine, Autointerieur, Felgen, Motorabdeckungen, Bikes - alles erstrahlt in neuem exklusiven Oberflächendesign.

Carbon und Wurzelholz

"Die Auswahl an verschiedenen Motiven und Dekoren ist schier grenzenlos", so die beiden Geschäftsführer und fügen hinzu: "Die perfekte Optik ganz nach individuellem Geschmack und Wunsch steht echten, teuren Werkstoffen wie Carbon oder Wurzelholz in nichts nach." Ihr Motto: "Wo kein Unterschied zu sehen ist, gibt es keinen Unterschied." Das kostengünstige Verfahren ist nicht neu, doch während es viele Privatpersonen mehr schlecht als recht in Garagen und Hinterhöfen praktizieren, setzen die beiden Jungunternehmer auf Qualität. "In unserer modernen Fertigungshalle mit eigener Hochleistungsmaschine, garantieren wir mit technischem und menschlichem Können für die Erstklassigkeit unserer Produkte. Unsere Zuverlässigkeit und Flexibilität machen uns zum begehrten Partner für Kunden im privaten, gewerblichen und industriellen Bereich." Als eines der wenigen Unternehmen in Deutschland fertigt die Firma sowohl Einzelteile, als auch Serienproduktionen. Und das stets mit diesem hohen Anspruch: "TubTec - wir veredeln Leidenschaft."

Kostengünstig und langlebig

Die Veredelung ist dabei auf allen gewöhnlichen Oberflächen aus Kunststoff, Holz und Metall möglich - besonders effektiv kommen Dekore auf dreidimensional geformten Objekten zur Geltung. Konstantin Weiß und Julian Kraus sind sich sicher: "Wassertransferdruck ist das zukunftsweisende Beschichtungsverfahren. Es ist nicht nur kostengünstig, die neu beschichteten Objekte sind zudem äußerst widerstandsfähig und langlebig."
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.