Wohnrecht endlich gewähren
Briefe an die Redaktion

Zum Artikel "Planungshoheit bei der Stadt Vohenstrauß" am 23. Oktober:

Wozu gibt es eine Oberste Baubehörde im Innenministerium, wenn ihr keine Weisungsbefugnis zusteht oder sie unangenehme Entscheidungen ablehnt? Für die Bungalow-Eigentümer der Wohnanlage Maximilianshof in Vohenstrauß hat es beim Erwerb 1984 kein Dauerwohnverbot gegeben, da sie keine Förderung erhielten. Ein Bebauungsplan existierte zu dieser Zeit ebenfalls nicht. Die "bis ins Jahr 1971 zurückreichenden Baugenehmigungen" sind hierbei bedeutungslos. Ein damals erlassener Bebauungsplan wurde bereits am 1. März 1972 wieder aufgehoben.

Die Bauherren kauften ein Haus in einer Wohnanlage, die planungsrechtlich als Außenbereichslage eingestuft und als ein im Zusammenhang bebauter Ortsteil im Sinne von Paragraf 34 Baugesetzbuch bezeichnet wurde (im Brief des Landratsamtes Neustadt vom 6. 8. 1992 nach Klärung mit der Regierung der Oberpfalz). Aber Wasserversorgungsprobleme veranlassten die Stadt Vohenstrauß, auf die Forderungen der damals schon arg geschrumpften, vom Tourismus abhängigen Bungalow-Vermietungsgesellschaft einzugehen, die zu ihrer Existenz-Sicherung ein Dauerwohnverbot forderte. Also wurde zwölf Jahre nach Eröffnung der Wohnanlage für die kostenlose Übergabe "unserer" Quellanlage an die Stadt durch eben diese ein Dauerwohnverbot beschlossen.

Rechtsanwalt Dr. Hingerl, Wolfratshausen, der die Vermietungsgesellschaft beriet, hatte zuvor schon auf mögliche Schadenersatzklagen der Hauseigentümer hingewiesen, doch viele heute hier Wohnenden kennen den Sachverhalt nicht und sind finanziell nicht in der Lage, ihr Recht zu erstreiten.

Somit kann nur zum wiederholten Mal an die Stadt appelliert werden, das von der überwiegenden Mehrheit der Eigentümer und den zahlreichen Dauerbewohnern geforderte Wohnrecht endlich zu gewähren.

Siegfried Thomann55234 Freimersheim

___

Leserbriefe müssen nicht die Meinung der Redaktion wiedergeben. Die Redaktion behält sich vor, Leserbriefe sinnwahrend zu kürzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4090)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.