Wusstest du

schon, dass es verschiedene Kastanienbäume gibt, die man leicht verwechseln kann? Wenn man in Parks Kastanien sammelt, stammen sie meist von einer Rosskastanie.

Menschen sollten die Früchte nicht essen, denn sie können leicht giftig wirken. Fachleute können aus einigen Stoffen der Kastanien jedoch ein Heilmittel herstellen. Ein anderer Baum ist die Edelkastanie. Die Früchte sehen zwar ähnlich aus wie die der Rosskastanie. Aber die Bäume sind nicht miteinander verwandt. Allerdings sind die Früchte der Edelkastanie für Menschen essbar.

Vor langer Zeit waren Esskastanien zum Beispiel in der Schweiz und in Italien auf dem Land ein wichtiges Nahrungsmittel. Die Früchte wurden geröstet, gekocht und zu Mehl oder Brei verarbeitet. Viele Leute essen sie heute noch gern. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.