"Zeltkirwa" vom 26. bis 28. September auf dem Erbendorfer Festplatz
Kleiner Rummel zur Kirwa

Erbendorf. (njn) Zur "Zeltkirwa" am Festplatz in der Bahnhofstraße lädt der Geselligkeitsverein Rauchclub Erbendorf-Altenstadt ein. Die Mitglieder haben sich auch in diesem Jahr wieder etwas einfallen lassen, um den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt zu bieten. Unter anderem ist das Festzelt beheizt und an zwei Tagen ist das Wein- und Cocktailzelt geöffnet. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Neben Autoscooter, Karussell, Schiffschaukel und Glückbuden schlägt der Rauchclub seine Zelte auf. Bereits am Samstag ab 14 Uhr beginnt der Zeltbetrieb. Am Abend sorgt der "Oberpfälzer Buam Express" für die richtige Stimmung im Festzelt. Samstagabend ab 20 Uhr können es sich die Gäste im Wein- und Cocktailzelt gut gehen lassen.

Den Kirchweihsonntag eröffnet der Rauchclub um 10 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen. Ab 14.30 Uhr können sich die Besucher an der Kaffee- und Kuchentheke nach einem Leckerbissen umsehen. Musikalisch wird der Nachmittag durch Walter Kobel auf seiner Steirischen gestaltet. Für Musik sorgt ab 19 Uhr Klaus Rabenstein. Der Zeltbetrieb am Kirchweihmontag wird um 10 Uhr eröffnet. Ebenfalls ab 14 Uhr wird erneut Kaffee und Kuchen angeboten, bevor um 19.30 Uhr der Entertainer "Markus Brand" den Kirwa-Ausklang bestreitet. An diesem Abend ist zum zweiten Mal das Wein- und Cocktailzelt geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.