Zu Hause in den Regenwäldern
Tierisch

Berlin.Wusstest du, dass in Indien wilde Elefanten leben? Das Land gehört zum Kontinent Asien. Deshalb nennt man die Elefanten dort auch Asiatische Elefanten. Es gibt sie in mehreren Ländern Asiens. Man erkennt die Tiere daran, dass sie etwas kleiner sind als Elefanten aus Afrika.

Asiatische Elefanten leben unter anderem in Regenwäldern und im Buschland. Doch die Menschen holzen immer mehr Wälder ab. Sie benutzen den Platz, um Sachen wie Tee, Kaffee oder Ölpalmen anzubauen. Außerdem geraten Tiere und Menschen dadurch immer wieder aneinander. Denn Elefanten fressen zum Beispiel gern Ölpalmen oder trampeln Pflanzen um.

Tierschützer versuchen deshalb, Schutzgebiete zu schaffen, in denen die Elefanten in Ruhe leben können. Denn die Asiatischen Elefanten sind stark bedroht. (dpa)

Ein Tier von ganz weit her

Dresden. Das soll ein Krokodil sein? Zumindest heißt dieses Tier so: Rotaugen-Buschkrokodil. Fürchten braucht man sich vor diesem Krokodil aber nicht: Das Tierchen wird gerade einmal 20 Zentimeter lang. Das ist etwa so lang wie ein kleines Schulheft.

Rotaugen-Buschkrokodile leben eigentlich in Papua-Neuguinea. Das ist ein Land in der Nähe von Australien, viele Tausend Kilometer von Deutschland entfernt. Aber dieses Tier lebt im Zoo in Dresden im Bundesland Sachsen. (dpa)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kinderseite (7289)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.