Zum Kirchweihmarkt in Kemnath sind auch die Gschäfte geöffnet
Buntes Markttreiben

Kemnath. (ak) Marktatmosphäre herrscht am Sonntag zwischen dem Kirchturm der Pfarrkirche mit seiner torartigen Durchfahrt und der Schulstraße. Eine Woche vor der Allerwelts-Kirchweih bauen rund 50 Fieranten zum Kirchweih- und Herbstmarkt auf dem Stadtplatz von 8 bis 17 Uhr ihre Verkaufsstände auf.

Viele Geschäfte haben zum Herbstmarkt zudem geöffnet und laden von 11 bis 17 Uhr zu einem sicher lohnenden Einkaufsbummel ein. In den Fachgeschäfte und -märkten kann man sich fachkundig beraten lassen, bestellen, günstig und stressfrei mit der Familie einkaufen.

Der traditionelle Herbst- und Kirchweihmarkt ist der vierte Marktsonntag in der regionalen Einkaufsmetropole im Jahreslauf. Er gibt den Marktbesuchern die Gelegenheit, die vielen Angebote der Marktständler für sich, die Familie oder Haus und Garten zu sichten und auszuwählen. Im bunten Angebotsmix findet man Bekleidung, Lebensmittel und heimischen Gaumenfreuden, ebenso Süßigkeiten sowie Bastelmaterialien, Korbwaren, Kunstgewerbeartikel, Spielwaren, allerlei nicht alltäglichen Krimskrams und vieles mehr.

Auch Obst- und Gemüsehändler bieten ihre Früchte feil. Die Gärtnereien halten blühende Schnäppchen für Heim und Garten und die notwendigen Pflanzen, Schalen und Gestecke für die Bepflanzung der Gräber zu Allerheiligen bereit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.