901,9 Millionen Tonnen
Weniger Treibhausgase

Berlin. Der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen ist 2014 in Deutschland laut Bundesumweltministerium erstmals seit Jahren deutlich gesunken. Wie das Ministerium am Mittwoch in einer gemeinsamen Mitteilung mit dem Umweltbundesamt (UBA) berichtete, lagen die CO2-Emissionen insgesamt bei 901,9 Millionen Tonnen (minus 43,3 Millionen Tonnen) und damit 4,6 Prozent unter dem Niveau von 2013. Allerdings sei ein Anstieg der Emissionen in den Bereichen Verkehr und Landwirtschaft verzeichnet worden. Verantwortlich dafür sei der zunehmende Straßenverkehr. "Seit 2005 hat es damit im Verkehrsbereich kaum Fortschritte bei der Klimabilanz gegeben", hieß es.

Weitere Beiträge zu den Themen: CO2-Ausstoß (3)Bundesumweltministerium (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.