Anspruch auf digitalen Nachlass
Eltern erben Facebook-Daten

Berlin. Eltern haben Anspruch auf den Facebook-Zugang ihres verstorbenen Kindes. Der digitale Nachlass von Minderjährigen ist einem Urteil des Berliner Landgerichts zufolge ebenso zu behandeln wie der analoge Nachlass. E-Mails und private Facebook-Nachrichten müssten wie Tagebücher oder persönliche Briefe behandelt werden, teilte das Gericht am Donnerstag in Berlin mit Der Nutzungsvertrag mit Facebook gehe damit wie jeder andere schuldrechtliche Vertrag auf die Erben über. Das Landgericht Berlin hatte das Urteil am 17. Dezember gefällt. Geklagt hatte eine Frau, deren 15-jährige Tochter unter ungeklärten Umständen tödlich verunglückt war. Die Mutter hofft, über das Facebook-Konto Hinweise zum Tod ihrer Tochter zu erfahren. Facebook hatte zuvor die Herausgabe der Zugangsdaten an die Frau verweigert.

Weitere Beiträge zu den Themen: Facebook (73)Digitaler Nachlass (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.