Bachblüten
Larch (Lärche)

Negativ-Zustand:


Larch-Charaktere sind von der eigenen Unzulänglichkeit überzeugt und lassen deshalb viele Gelegenheiten vorüber gehen. Sie sind von Natur aus sehr schüchtern, zurückhaltend und zaghaft. Sie fühlen sich anderen unterlegen und können sich deshalb nicht durchsetzen. Sie denken von sich, dass sie nicht so gut, schön, intelligent oder stark wie die anderen sind. Sie bewundern andere und deren Erfolge, empfinden dabei aber keinen Neid.

Körperliche Symptome:


Wirbelsäulenbeschwerden wie z.B. eine schlechte Haltung, Scheuermann; Osteoporose, Unterfunktion der Hormone, Hautprobleme, Akne, Potenzstörungen.

Positiv-Zustand:


Es baut Minderwertigkeitskomplexe ab und fördert eine Selbstsicherheit, die unabhängig von äußerer Bestätigung ist. Das Mittel fördert das Bewusstsein für die eigenen positiven Eigenschaften und Begabungen. Man lernt seine Schwächen und Fehler zu akzeptieren, ohne sie über zu bewerten. Man traut sich mehr zu und geht auch an Unternehmungen heran, vor denen man früher zurückgeschreckt wäre.