Bachblüten
Water Violet (Sumpfwasserfeder)

Negativ-Zustand:


Der negative Zustand ist nur ein eher vorübergehender Ausrutscher. Selbst ein Water Violet Mensch ist nicht gerne einsam, aber das traurige Gefühl der Einsamkeit wird nicht durch Kontaktversuche beendet, sondern der Betroffene zieht sich in seinen Schildkrötenpanzer zurück. Dadurch verstärkt sich die Isolation nur noch. Würdevoll schreiten sie aufrecht durchs Leben und machen alles richtig, sind fleißig, tapfer, dabei aber zurückhaltend. Teilweise wirken sie auf ihre Mitmenschen unnahbar, Sie neigen sehr zu Kopflastigkeit und können ihre Gefühle nur schwer zeigen.

Körperliche Symptome:


Muskelverspannungen, Gicht, Platzangst, Steifheit im Rücken, Nacken oder in den Gelenken, Knieprobleme, Leber-Gallestörungen, Autismus.

Positiv-Zustand:


Im transformierten Zustand ist man in der Lage, auf andere Menschen zuzugehen, man ist innerlich aufgeschlossener. Seine Überlegenheit kann man nutzen, um sich und anderen zu helfen und ein gutes Vorbild zu sein. Voller innerer Stärke steht man wie ein Fels in der Brandung.