Berliner Maler und Schriftsteller geehrt
Hölderlin-Preis an Christoph Peters

Christoph Peters. Bild: von Felbert

Bad Homburg. Der Berliner Maler und Schriftsteller Christoph Peters (49) erhält den mit 20 0000 Euro dotierten Friedrich-Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg. "Sein vielgestaltiges Werk kreist in immer neuen, unerwarteten und originellen Anordnungen um die Grundfragen nach der Wahrheit und der Schönheit", teilte die Stadt mit. Der mit 7 500 Euro verbundene Förderpreis geht an den ebenfalls in Berlin lebenden Autor Per Leo. Die Preise werden am 12. Juni im Bad Homburger Kurtheater verliehen. Die Laudatio auf Peters hält der Hölderlin-Preisträger des Vorjahres, Michael Kleeberg.

Weitere Beiträge zu den Themen: Christoph Peters (1)Hölderlin-Preis (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.