Biathlon
Preuß in Kanada dabei

Canmore. Die deutschen Biathletinnen sind ohne Maren Hammerschmidt und Vanessa Hinz zu den Weltcup-Rennen nach Nordamerika geflogen. Laura Dahlmeier, Franziska Hildebrand, Miriam Gössner und vor allem Franziska Preuß sind von Donnerstag an bei den Wettkämpfen in Canmore (Kanada) und in Presque Island (USA/Maine) dabei.

Preuß, die Vize-Weltmeisterin im Massenstart, hat in diesem Jahr noch keinen Wettkampf bestritten. "Wir hoffen, dass Franziska nach ihrem Haarriss im Steißbein nun wieder ohne Beeinträchtigung die Rennen bestreiten kann", sagte Damen-Bundestrainer Gerald Hönig. Vanessa Hinz und Maren Hammerschmidt dagegen sollen sich zu Hause zielgerichtet auf die Weltmeisterschaften im März in Oslo vorbereiten.

Das Männer-Team um Vorzeige-Läufer Simon Schempp geht bei den beiden Weltcup-Veranstaltungen in Übersee in Bestbesetzung an den Start. "Nach meiner langen Krankheitspause will ich die nächsten zwei Wochen nutzen, um noch einmal ein paar gute Rennen zu machen und weiter an meiner WM-Form zu arbeiten", sagte Schempp.
Weitere Beiträge zu den Themen: Biathlon (39)Maren Hammerschmidt (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.