Bundesliga

Statistik

FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 0:0 SR: Zwayer (Berlin) - Zuschauer: 29 104

Bayern - FC Ingolstadt 2:0 (0:0) Tore: 1:0 (65.) Lewandowski, 2:0 (75.) Lahm - SR: Weiner (Ottenstein) - Zuschauer: 75 000 (ausverkauft)

Wolfsburg - HSV 1:1 (0:1) Tore: 0:1 (21.) Nicolai Müller, 1:1 (78.) Arnold - SR: Stark (Ergolding) - Zuschauer: 30 000 (ausverkauft)

Bremen - 1. FC Köln 1:1 (1:0) Tore: 1:0 (4.) Vestergaard, 1:1 (79.) Svento - SR: Winkmann (Kerken) - Zuschauer: 40 727 - Besonderes Vorkommnis: (38.) Ujah (Werder Bremen) scheitert mit Foulelfmeter an Horn

Hoffenheim - Hannover 1:0 (1:0) Tor: 1:0 (30.) Schmid - SR: Drees (Münster-Sarmsheim) - Zuschauer: 25 531

Darmstadt - Hertha BSC 0:4 (0:2) Tore: 0:1 (12.) Ibisevic, 0:2 (26.) Plattenhardt, 0:3 (50.) Ibisevic, 0:4 (77.) Kalou - SR: Perl (Pullach) - Zuschauer: 17 000 (ausverkauft)

Leverkusen - Gladbach 5:0 (1:0) Tore: 1:0 (30.) Kießling, 2:0 (63.) Hernández, 3:0 (66.) Kießling, 4:0 (75.) Hernández, 5:0 (76.) Hernández - SR: Stieler (Hamburg) - Zuschauer: 30 210 (ausverkauft)

Augsburg - Schalke 2:1 (1:0) Tore: 1:0 (34.) Hong, 1:1 (70.) Kolasinac, 2:1 (90.+2) Caiuby - SR: Meyer (Burgdorf) - Zuschauer: 28 410

Dortmund - Frankfurt 4:1 (1:1) Tore: 0:1 (6.) Meier, 1:1 (24.) Mchitarjan, 2:1 (57.) Aubameyang, 3:1 (61.) Hummels, 4:1 (86.) Ramos - SR: Dingert (Lebecksmühle) - Zuschauer: 81 359 - Gelb-Rot: (44.) - / Medojevic - Besonderes Vorkommnis: (45.) Aubameyang (Dortmund) verschießt Foulelfmeter

Tabelle


1. Bayern München 16 45:8 43

2. Borussia Dortmund 16 46:21 38

3. Hertha BSC 16 24:18 29

4. VfL Wolfsburg 16 25:18 26

5. Ggladbach 16 31:28 26

6. Bayer 04 Leverkusen 16 24:20 24

7. 1. FSV Mainz 05 16 23:21 24

8. FC Schalke 16 22:23 24

9. Hamburger SV 16 19:22 22

10. 1. FC Köln 16 16:20 21

11. FC Ingolstadt 16 11:17 20

12. SV Darmstadt 16 15:23 18

13. FC Augsburg 16 20:26 16

14. SV Werder Bremen 16 16:30 15

15. Eintracht Frankfurt 16 19:27 14

16. Hannover 96 16 18:28 14

17. 1899 Hoffenheim 16 17:24 13

18. VfB Stuttgart 16 19:36 12


Die nächsten Spiele:

Freitag, 18.12., 20.30 Uhr: Schalke - Hoffenheim; Samstag, 19.12., 15.30 Uhr: HSV - Augsburg, Frankfurt - Bremen, Köln - Dortmund, Hannover - Bayern, Ingolstadt - Leverkusen; 18.30 Uhr: Stuttgart - Wolfsburg; Sonntag, 20.12., 15.30 Uhr: Hertha - Mainz; 17.30 Uhr: Gladbach - Darmstadt

FCB verteidigt Trainingslager

München. (dpa) Karl-Heinz Rummenigge hat die nahende Entscheidung für ein Trainingslager des FC Bayern in Katar nach Kritik noch einmal verteidigt. "Wir wissen, dass wir in ein Land fahren, in denen die Menschen teilweise eine andere Kultur als in Deutschland pflegen", sagte der Vorstandschef "Aber ein Trainingslager ist keine politische Äußerung. Niemand sollte Dinge vermischen, die nicht zusammen gehören." Im umstrittenen Ausrichterland der Weltmeisterschaft 2022 hatten die Bayern in der Vergangenheit mit den Bedingungen in der zum Training perfekten Aspire-Anlage gute Erfahrungen gemacht. "Der FC Bayern hat viele Anhänger in der ganzen Welt dazu gewonnen", führte Rummenigge aus. Wer sich um diese Fans bemühe, müsse lernen, auch mit anderen Kulturen umzugehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.