Copa América
Klinsmann holt Profis aus der Bundesliga

Jürgen Klinsmann. Bild: dpa

Chicago. Für die bevorstehende Copa América hat US-Nationaltrainer Jürgen Klinsmann sechs Bundesliga-Legionäre in das vorläufige Aufgebot der amerikanischen Fußball-Nationalmannschaft berufen. Unter den 40 Spielern befinden sich John Anthony Brooks von Hertha BSC, Timothy Chandler von Eintracht Frankfurt und Fabian Johnson von Borussia Mönchengladbach. Darüber hinaus berief Klinsmann Christian Pulisic von Borussia Dortmund, Alfredo Morales vom FC Ingolstadt sowie Bobby Wood vom Zweitligisten Union Berlin. Das teilte der US-Verband am Montag mit.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des südamerikanischen Fußballverbands treten bei dem Turnier in den USA vom 3. bis zum 26. Juni zehn südamerikanische Teams und sechs Mannschaften aus Nord- und Mittelamerika gegeneinander an. Den endgültigen Kader muss Klinsmann bis zum 20. Mai benennen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jürgen Klinsmann (10)Copa América (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.