Datenleck
Banken tauschen Kreditkarten

Frankfurt. Ein Datenleck bei einem Dienstleister zwingt mehrere Banken zum Austausch Zehntausender Kreditkarten. Die Postbank tausche derzeit die Karten von 55 000 Kunden aus, sagte eine Sprecherin dem "Handelsblatt". Sie betonte, Kunden werde kein Schaden entstehen. Die Commerzbank schickte nach eigenen Angaben 15 000 Kunden neue Karten, bei der Tochter Comdirect wurden nach Informationen der Zeitung 20 000 Plastikkarten ausgetauscht. Dem Vernehmen nach warnten Visa und Mastercard die Institute vor dem möglichen Ausspionieren sensibler Kartendaten. Kreditkartenanbieter informieren Banken schon beim Verdacht auf mögliche Datenlecks.

Weitere Beiträge zu den Themen: Postbank (8)Kreditkarte (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.