Der tut nichts
"Braver" Hund beißt Polizist

Landshut. Ein angeblich friedfertiger Hund hat nach einer Attacke auf einen Passanten gleich noch den ermittelnden Polizisten gebissen. Das angeleinte Tier hatte zunächst einen 31-Jährigen in den Oberschenkel gebissen, teilte die Polizei am Montag mit. Der Besitzer (60) kümmerte sich nicht um das Opfer. Später bestritt er vehement die Vorwürfe. Doch als die Beamten die Wohnung betraten, ging der kniehohe Mischlingshund sofort auf einen der Polizisten los - und biss ihn in den Fuß.

Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2672)Hunde (148)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.