Eiskunstlauf
Weinzierl enttäuscht

Boston. Die Mannheimer Eiskunstläuferin Nathalie Weinzierl hat das Finale bei den Weltmeisterschaften in Boston verpasst. Nach einem Sturz beim dreifachen Toeloop leistete sich die 21-Jährige noch einen Fehler bei einer Pirouette. Das Preisgericht gab der EM-Siebten nur 43,25 Punkte für das Kurzprogramm - damit hatte sie keine Chance mehr auf die Kür der besten 24 Läuferinnen am Samstag. Es blieb der enttäuschende 35. Rang.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eiskunstlauf (21)Nathalie Weinzierl (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.