Europäisches Patentamt
Kein Patent auf Spezial-Melone

München. Das Europäische Patentamt (EPA) hat ein Patent auf eine konventionell gezüchtete Melone widerrufen. Die Einspruchsabteilung begründete ihre Entscheidung am Mittwoch nach mehrstündiger Verhandlung mit mangelnder Ausführbarkeit. Die Firma, die das Patent angemeldet hatte, habe nicht ausreichend genau beschrieben, wie man die Melonen züchten könne, teilte EPA-Pressesprecher Rainer Osterwalder mit. Die konventionell gezüchteten Pflanzen sind resistent gegen ein bestimmtes Virus. Das EPA hatte das Patent 2011 erteilt. Ein Konkurrent sowie Umweltverbände hatten dagegen Einspruch eingelegt. Die Patentgegner begrüßten den Widerruf.

Weitere Beiträge zu den Themen: Früchte (10)Europäisches Patentamt (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.