Fan an Leukämie gestorben
John Terry "am Boden zerstört"

London. Englands Fußball-Star John Terry will für das Begräbnis eines achtjährigen Chelsea-Fans zahlen. Das berichten mehrere englische Medien.

Terry hatte den an Leukämie erkrankten Tommi Miller im vergangenen Jahr nach einem Heimspiel seines Vereins in London kennengelernt. Der ehemalige Kapitän der englischen Nationalmannschaft sei "am Boden zerstört" gewesen, als er die Nachricht von Tommis Tod erhielt. Ein Freund der Familie des Jungen hatte Terry über ein soziales Netzwerk kontaktiert. Er soll den Fußballstar gefragt haben, ob er sich an den Beerdigungskosten von umgerechnet knapp 2000 Euro beteiligen wolle, berichtet die BBC. Terry erklärte sich bereit, die gesamten Kosten zu übernehmen. Die Trauerfeier soll am Donnerstag stattfinden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leukämie (28)John Terry (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.