Feuerwehr
Gutshaus brennt aus

Krakow am See. In der Nacht ist das denkmalgeschützte Gebäude des Gutshaus in Charlottenthal (Kreis Rostock) niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte das ortsprägende Schloss und auch das Restaurant im Erdgeschoss nicht retten. 1843 war es als eines der ersten Gutshäuser in Mecklenburg-Vorpommern im Stile der Tudorgotik errichtet worden. Die Polizei ermittelt wegen Verdachts der schweren Brandstiftung. In dem Gutshaus hielten sich zur Brandzeit nur die Besitzer auf, die sich gerade noch aus dem Gebäude retten konnten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.