Filme, die jedes Hochzeitspaar gesehen haben muss
Und Action!

(Foto: Fotolia)

Selbst ist die Braut


Es geht um die taffe Verlagslektorin Margaret (Sandra Bullock), die ihrem Assistenten Andrew (Ryan Reynolds) das Leben schwer macht. Als die smarte Kanadierin ihm eine Zweckheirat aufzwingt, um ihre Aufenthaltsgenehmigung in den USA zu verlängern, und mit ihm zusammen seine liebenswert-skurrile Familie besucht, ändert sich alles.

Die oberen Zehntausend


Es geht um High-Society-Prinzessin Daisy (Grace Kelly), die kurz vor ihrer Hochzeit Besuch von ihrem Ex (Bing Crosby) und einem smarten Reporter (Frank Sinatra) bekommt.

Verliebt in die Braut


Es geht um Womanizer Tom (Patrick Dempsey), der sich nicht binden will und nur zu Lieblingskumpeline Hannah (Michelle Monaghan) eine lange Beziehung pflegt. Als Tom entdeckt, dass er Hannah liebt, hat die sich gerade mit einem attraktiven Schotten verlobt.

Die Hochzeit meines besten Freundes


Es geht um Restaurantkritikerin Julianne (Julia Roberts), die geschockt ist, als ihr bester Freund Michael (Dermot Mulroney) sie zu seiner Hochzeit einlädt. Denn genau in diesem Moment entdeckt sie ihre wahren Gefühle für ihn und versucht
deshalb in der knappen Zeit, die Beziehung zwischen ihm und seiner Verlobten (Cameron Diaz) zu sabotieren.

The Royal Wedding

William & Catherine

Es geht um die Hochzeit zwischen dem britischen Thronfolger William und seiner Kate. Nein, keine nachgespielte TV-Schmonzette – sondern die echte in voller Länge plus Extra-Verlobungsfeature!

My Big Fat Greek Wedding


Es geht um die Griechin Toula (Mia Vardalos), die zur Besorgnis ihrer Verwandten mit 30 noch keinen Mann gefunden hat. Als sie endlich den Richtigen (John Corbett) trifft, passt es auch wieder nicht: Der Mann ist kein Grieche! Trotzdem wird die Hochzeit geplant und das Familienchaos nimmt seinen Lauf.

Der Vater der Braut


Es geht um Rechtsanwalt Stanley Banks (Spencer Tracy), der erst nicht glauben kann, dass seine „Kleine“ (Elizabeth Taylor) tatsächlich schon heiraten will und dann nicht, wie viel der ganze Hochzeitsspaß kosten soll.

Vier Hochzeiten und ein Todesfall


Es geht um den bindungsunwilligen Briten Tom (Hugh Grant), der auf einer Hochzeit die Amerikanerin Carrie (Andie McDowell) kennen lernt und sich gleich von ihr angezogen fühlt. Doch widrige Umstände verhindern ein Happy End bis Charles selbst vor dem Traualtar steht – mit einer anderen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.