Fußball
Lewandowski ist Sportler des Jahres

Robert Lewandowski. Bild: dpa

Lewandowski Sportler des Jahres

Doha. (dpa) Große Ehre für Robert Lewandowski: Der Torjäger des FC Bayern ist in Polen zum Sportler des Jahres 2015 gewählt geworden. Der 27 Jahre alte Weltklassestürmer gewann die Abstimmung in seinem Heimatland als erster Fußballer seit 33 Jahren. "Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr, sehr viel. Ich freue mich sehr", erklärte Lewandowski im Bayern-Trainingslager in Katar.

Der ehemalige Dortmunder kann auf ein grandioses Jahr 2015 zurückblicken. 38 Tore erzielte er in 51 Pflichtspielen für den FC Bayern. Mit seinen fünf Toren in neun Minuten beim 5:1 gegen den VfL Wolfsburg schrieb er zudem im September Bundesligageschichte. Hinzu kamen zehn Treffer in sieben Spielen für die polnische Nationalmannschaft. In der EM-Qualifikation sicherte Lewandowski Polen mit 13 Treffern in zehn Partien (Rekord) beinahe im Alleingang die EM-Teilnahme.

Rüdiger trifft erstmals für Rom

Rom. (dpa) Die Glücksgefühle nach seiner Tor-Premiere in Italien hielten bei Antonio Rüdiger nicht lange an. Zu groß war für den deutschen Fußball-Nationalspieler vom AS Rom die Enttäuschung über das 1:1 (1:0) gegen den AC Mailand und eine schwache zweite Hälfte seines Teams. "Es war ein großartiger Moment, aber ich spiele in einer Mannschaft und ich will gewinnen", sagte Rüdiger über seinen ersten Treffer in der Serie A. "Ich würde mein Tor gerne gegen drei Punkte eintauschen", ergänzte der enttäuschte Rüdiger bei Twitter.

Mainz gegen Lüttich vor Abbruch

Marbella. (dpa) Beim Testspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem belgischen Spitzenclub Standard Lüttich (0:3) ist es zu einem heftigen Handgemenge gekommen. In der 80. Minute stand die Partie am Samstag im spanischen Marbella kurz vor dem Abbruch. Ein Spieler der Belgier hatte den Mainzer Christoph Moritz rüde gefoult. Daraufhin liefen die Ersatzspieler beider Teams auf das Feld, ein Standard-Profi verpasste 05-Verteidiger Henrique Sereno einen Schlag in den Rücken. Der Mainzer Trainer Martin Schmidt überlegte, seine Mannschaft vom Feld zu holen. Nach Rücksprache mit dem Schiedsrichter wurde die Partie jedoch fortgesetzt.

Testspiele

Samstag

FT Braunschweig - Eintracht Braunschweig 0:5, FSV Mainz 05 - Standard Lüttich 0:3, Hamburger SV - Ajax Amsterdam 1:3

Sonntag

Eintracht Frankfurt - Al-Ahli Dschidda 5:1, Darmstadt 98 - Kasimpasa Istanbul 1:1, Erzgebirge Aue - Werder Bremen 3:1, Sivasspor - Werder Bremen 0:0, FC Ingolstadt 04 - SG Sonnenhof Großaspach 6:1, FSV Mainz 05 - FC Brügge 2:0, VfB Stuttgart - VfL Bochum 0:0
Weitere Beiträge zu den Themen: Robert Lewandowski (21)Sportler des Jahres (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.