Großbrand in Ascha
Millionenschaden nach Feuer in einer Diskothek

Bild: dpa

Mitten in der Nacht bricht in einer Diskothek ein Feuer aus. Das Gebäude ist nicht mehr zu retten, brennt bis auf die Grundmauern nieder. Die Ursache ist noch unklar.

Ascha. Beim Brand in einer Diskothek in Niederbayern ist in der Nacht zum Mittwoch ein Millionenschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Wo und warum der Brand ausbrach, sei noch unklar, teilte die Polizei mit. Die rund 200 Einsatzkräfte hatten das Gebäude in Ascha (Kreis Straubing-Bogen) am Morgen kontrolliert bis auf die Grundmauern abbrennen lassen. Bis zum Mittag konnten die Experten aber noch nicht an den Brandort.

Glücklicherweise waren beim Ausbruch des Feuers keine Gäste in der Diskothek. Erst am Mittwochabend sei eine Veranstaltung geplant gewesen, erläuterte ein Polizeisprecher. Wegen des starken Rauchs wurde die in der Nähe vorbeiführende Bundesstraße 20 zeitweise gesperrt. Anwohner in den umliegenden Ortschaften wurden aufgefordert, ihre Fenster geschlossen zu halten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1105)Großbrand (20)Brände (227)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.