Heilsteine
Perle

Farben:


weiß, gelblich, grau, seidig glänzend.

Heilwirkung auf den Körper:


Perlen sollen bei allergischen Erkrankungen aller Art, bei Migräne und Schmerzen, Fieber, Gewichtsproblemen (zu viel oder zu wenig Gewicht) und Entzündungen helfen. Sie wirken ferner ausgleichend auf Nerven und Muskeln. Sie bestehen zu 90% aus Kalzium und sollen in Form von Perlenwasser positiv auf die Zähne bzw. auf die Bildung von Kalzium im Körper wirken.

Heilwirkung auf die Psyche:


Perlen fördern das geistige Wachstum, Innere Blockaden können gelöst, Verdrängungen ans Licht kommen und bearbeitet werden.

Anwendung:


direkt auf der Haut tragen als Schmuckstück, auflegen auf die Haut

Pflege:


Will man Perlen reinigen oder entladen, legt man sie am besten einmal im Monat etwa 8 Stunden in eine trockene Schale mit Meersalz. Zum Aufladen bietet eine Seeopal- oder Pauna-Muschel die beste Möglichkeit, um die Energien der Perlen wieder aufzufüllen.

Edelstein-Wasser:


Perle in einen Krug legen und mit 1 Liter Quell- oder Mineralwasser auffüllen, über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag trinken.
Weitere Beiträge zu den Themen: Perle (3)Gesund & Vital Heilsteine (43)