Heilsteine
Saphir

Farben: farblos, orange, gelb, grün, blau, violett.

Heilwirkung auf den Körper:


Er wird eingesetzt bei Fieber, Schmerzen, Schilddrüse, Herz, chronische Entzündungen, Darmentzündungen, Koliken, Magen, Leber, Galle, Sodbrennen, Gehirn- und Nervenerkrankungen, Nervosität, Schlaflosigkeit, Ausschlägen, Schuppen, Ekzeme, Juckreiz, Bindehautentzündung und Augenerkrankungen.

Heilwirkung auf die Psyche:


Unterstützt bei Depressionen, Wut, Unruhe, Alpträumen, Schuldgefühlen, Stress, Platzangst und Schweißausbrüchen.

Er fördert Klarheit der Gedanken, Zielstrebigkeit, Konzentration, Kreativität, Erkenntnis, geistiges Wachstum, innere Ruhe, innere Freiräume, innerer Frieden und Toleranz. Er bringt den Emotional- und Astralkörper in Einklang.

Anwendung:


direkt auf der Haut tragen als Schmuckstück, auflegen auf die Haut.

Pflege:


Unter fließendem Wasser reinigen und mit Hämatit-Trommelsteinchen entladen. In der Morgensonne oder auf Bergkristall wieder aufladen.

Edelstein-Wasser:


Saphir in einen Krug legen und mit 1 Liter Quell- oder Mineralwasser auffüllen, über Nacht stehen lassen und am nächsten Tag trinken oder für Waschungen verwenden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gesund & Vital Heilsteine (43)Saphir (1)