Kampagne
Mehr Respekt vor Helfern

Rust. Die schwarz-rote Koalition will mit einer neuen Kampagne auf die zunehmende Gewalt gegenüber Polizisten und anderen Einsatzkräften reagieren. "Wir stellen seit einiger Zeit fest, dass der Respekt nicht nur vor der Polizei, sondern vor Einsatzkräften immer weiter zurückgeht", sagte Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) am Donnerstag nach einer zweitägigen Klausur der Fraktionsspitzen von Union und SPD in Rust (Baden-Württemberg). "Es ist unerträglich, wenn Beifall geklatscht wird, wenn Sicherheitskräfte oder Feuerwehren daran gehindert werden, Brände zu löschen", beklagte Kauder. Der Bund will mit den Ländern eine Kampagne "Mehr Respekt für Einsatzkräfte" starten.

Weitere Beiträge zu den Themen: Gewalt (39)Gesetz (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.