Köln zerstört
Jan Böhmermann parodiert Til Schweiger

Jan Böhmermann. Bild: dpa
Köln. Satiriker Jan Böhmermann (34) trifft mit seiner neuesten Parodie wohl jeden Bewohner seiner Wahl-Heimat Köln mitten ins Herz. In dem Clip «Deutschland: Off Duty» - eine Anspielung auf den Kino-Tatort «Tschiller: Off Duty» mit Til Schweiger (52) - ist Böhmermann mit einem Raketenwerfer zu sehen und sprengt kurzerhand den Dom. Vorher gibt es einen kleinen Dialog zur Begründung der rabiaten Aktion. «Damit so was wie an Silvester in Köln nicht noch mal passiert, gibt es nur eine Lösung...», sagt eine Frau an Böhmermanns Seite. Und Böhmermann ergänzt: «Ja. Wir müssen ganz Köln dem Erdboden gleich machen.»



Das Video ist ein kleiner Vorgeschmack auf die Rückkehr von Böhmermanns «Neo Magazin Royale» (ZDFneo und ZDF) in dieser Woche. Über Til Schweiger hat sich der Entertainer schon häufiger lustiggemacht. Schweiger entgegnete in einem «Stern.de»-Interview kürzlich, er finde Böhmermann überhaupt nicht lustig: «Das ist ein leicht verzogener Bubi, der sich selbst am lustigsten findet.»
Weitere Beiträge zu den Themen: Til Schweiger (8)Jan Böhmermann (30)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.